Rituale und Traditionen

Karneval

An Altweiberfastnacht kann man in der Martinschule Gespenstern, Hexen, Prinzessinnen und Rittern begegnen. In den Klassen wird gespielt, gefeiert und gelacht. Künstler (Liedermacher, Zauberer) unterhalten die Kinder mit einem kurzen Programm. Die Polonaise mit allen Kindern und Lehrkräften durch gesamte Schulgebäude und auf dem Schulhof bildet den abschließenden Höhepunkt des Tages.

img_8339-kopie-2

Schulfest

Traditionell findet an der Martinschule jedes Jahr ein Schulfest statt, um das Bestehen der Schule und ihre Gemeinschaft mit einem Fest zu feiern. Die Veranstaltung wird durch verschiedene Aufführungen von Kindern bereichert. Die Kinder können sich an verschiedenen Stationen zu unterschiedlichen Themen vergnügen. Und für das leibliche Wohl ist hinreichend gesorgt. Das Schulfest ist stets mit dem Kinderschützenfest des hiesigen Schützenvereins verbunden. Der Kinderschützenkönig und die Kinderschützenkönigin werden durch das Abwerfen eines Vogels ermittelt und als neues Königspaar gekrönt. Der Vogel des Kinderschützenfestes wird jedes Jahr von einzelnen Kindern der Martinschule mit großem Eifer bemalt.

img_1992-kopie

Einschulungsfeier

Jedes Jahr werden die Schulanfänger/Schulanfängerinnen herzlich im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit in der Turnhalle begrüßt. Kinder der Schule gestalten ein stimmungsvolles Programm, um auf ihre Weise die Neuankömmlinge zu begrüßen. Während die Erstklässler/Erstklässlerinnen anschließend ihre erste Schulstunde erleben, können sich die Eltern und Angehörigen bei Kaffee und Waffeln, die von Eltern des 3. Jahrgangs ausgegeben werden, austauschen.

DSC_0295 Kopie

Verabschiedung der Kinder aus der Grundschule

Zum Ende des vierten Schuljahres ist es dann so weit. Die Kinder der 4. Klassen verabschieden sich von der Martinschule. Am letzten Schultag vor den Sommerferien findet eine Feierlichkeit in unserer Turnhalle statt. Mit diesem einstudierten kleinen Programm wollen wir unseren Viertklässlern/innen zeigen: Schön, dass ihr an der Martinschule gewesen seid!

Zur Erinnerung an die vergangenen gemeinsamen vier Jahre erhält jedes Kind eine Erinnerungsmappe, die in den letzten Schulwochen gemeinsam von Kindern, Klassenlehrerin und Eltern erstellt wird.

img_9411-kopie

Sankt Martin

Sankt Martin hat an der Martinschule eine große Bedeutung. Schließlich ist er der Namensgeber der Schule.

Die Vorfreude auf das Sankt-Martins-Fest wird durch das Einüben traditioneller Lieder geweckt. Bei Einbruch der Dunkelheit folgen die Kinder mit ihren Laternen – begleitet von Fackelträgern – Sankt Martin und seinem Pferd. Bei Martinsbrezeln, Glühwein und Kinderpunsch findet das Fest seinen Ausklang auf dem Schulhof.

Nikolaus

Jedes Jahr besucht der Nikolaus im Rahmen einer Nikolausfeier die Kinder der Martinschule und überrascht sie mit kleinen süßen Geschenken. Traditionelle und moderne Lieder werden gesungen und einzelne musikalische oder auch schauspielerische Beiträge aus den Klassen gezeigt.

Weihnachtsfeier

Ein zumeist turbulentes und aufregendes Jahr geht zu Ende. Am letzten Schultag vor den Ferien findet mit allen Kindern und Lehrerinnen eine Weihnachtsfeier in unserer Eingangshalle statt. Jede Klasse leistet einen kleinen gestalterischen Beitrag und lässt diese Veranstaltung zu einem stimmungsvollen Ereignis werden.

Altstadtlauf Lippstadt

Jedes Jahr nehmen wir mit einer Schulstaffel und vielen Einzelläufern/Einzelläuferinnen am Altstadtlauf in Lippstadt teil. Mit viel Freude und Ehrgeiz wird für dieses sportliche Ereignis trainiert. Schließlich gibt es verschiedene Pokale und Urkunden zu gewinnen. Bislang konnten wir immer mindestens einen Pokal nach Cappel holen.

img_1823-kopie

Bundesjugendspiele

Jedes Jahr haben unsere Kinder die Möglichkeit sich im Rahmen unseres sportlichen Wettkampfes in den leichtathletischen Disziplinen zu messen. Die Freude über die gewonnenen Urkunden ist stets groß.

Für alle Teilnehmer/innen ist es wichtig, dabei zu sein und Spaß zu haben.

Forscherwochen

Im Rahmen der Forscherwochen können unsere Kinder Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik entdecken und erforschen. Die Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Phänomenen und technischen Herausforderungen fördert die kindliche Neugier, Lern- und Denkfreude und entwickelt ihre sprachlichen und sozialen Kompetenzen. Die teilnehmenden Kinder erhalten so die Chance, eigene Talente und Begabungen in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik zu entdecken und zu entwickeln.

Die Forscherwochen finden zweimal im Schuljahr mit wechselnden Themen statt.

IMG_1757 Kopie