Schulsozialarbeit

Unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Neuhaus-Ludwig, unterstützt Kinder, Eltern und Lehrkräfte mit vielfältigen Angeboten in der Schule. Unter Wahrung der Schweigepflicht kann sie frühzeitig Hilfe anbieten. Sie ist vor Ort direkt mit den Problemlagen aller Beteiligten vertraut und daher in der Lage kurzfristig Lösungen anzubahnen, Hilfen zu planen und Entwicklungsprozesse zu begleiten.

Die Probleme und deren Lösungen sind so unterschiedlich, dass sie individuell betrachtet und angegangen werden.

Tätigkeitsbereiche unserer Schulsozialarbeiterin sind:

  • Vermittlung von Hilfen bei abfallenden Leistungen von Schülern/Schülerinnen
  • Unterstützung und Begleitung bei Antragsstellungen über das Bildungs- und Teilhabepaket (beispielsweise bei Schulmaterialien, Klassenfahrten, Theaterbesuche, Nachhilfe …)
  • Beratung von Eltern in Erziehungsfragen
  • Konflikte mit anderen Kindern auf der Schule
  • Schulangst
  • Verhaltensauffälligkeiten.

Frau Neuhaus-Ludwig ist nicht nur eine vertrauensvolle Ansprechpartnerin bei allen Sorgen und Nöten, sondern auch präventiv in die Schularbeit eingebunden. Sie führt Sozialtrainings in den Klassenverbänden durch, bildet die Kinder zu Streitschlichtern/Streitschlichterinnen aus und führt Gruppenangebote durch, bei denen Kinder mit Schwierigkeiten Kompetenzen für ein gutes soziales Miteinander erwerben können.

Anwesenheit in der Martinschule:

Dienstag:                7.45 – 12.00 Uhr
Donnerstag:         10.00-12.00 Uhr

Telefon:            0173 / 68 49 15 2